Ausbildungsprüfung Löscheinsatz

2013

8 Kameraden in Bronze und 17 Kameraden in Silber, stellten sich der  Herausforderung Ausbildungsprüfung LÖSCHEINSATZ.

 

Nicht alltäglich, das sich 25 Mann(Frau) zusammenfinden

und über 2 Monate jede Woche mindestens einmal für die

Prüfung üben, dies betonte auch bei der Eröffnung der

Ausbildungsprüfung, Landesfeuerwehrrat und

Feuerwehrviertelskommandant LFR Erich Dangl, der

unsere Einladung gerne annahm um sich ein Bild von

unseren Leistungen zu machen.

 

 

Insgesamt wurden ca. 700 Stunden von den 25

Kameraden für die Übungen aufgewendent, wofür wir uns

bei jedem einzelnen recht herzlich für die Bereitschaft und Disziplin bedanken möchten.

Alle 3 Gruppen konnten eine hervorragende Leistung abliefern, fast fehlerfrei wurden die Aufgaben gelöst,

ein simulierter Zimmerbrand, Knotenkunde, Erste Hilfe, Schadstofflehre, Funk.

 

Es hat uns ganz besonders gefreut, das sich auch wieder eine Menge Zuschauer aus der Bevölkerung eingefunden haben, ganz besonders auch Fr. Bürgermeister Ingrid Kleber, Vizebürgermeister Franz Rosenkranz, etliche Gemeinderäte, Abschittskommandatstellvertreter  ABI Harald Gromann und Abschnittkommandant BR Engelbert Mistelbauer, um unsere Leistungen zu begutachten.

 

Bei der Übergabe der Abzeichen, konnten wir dann noch unseren Bezirksfeuerwehrkommandant, OBR Martin Boyer herzlich begrüßen, der es sich nicht nehmen lies, trotz schon intensiver Vorbereitungen für den Hochwassereinsatz, jedem einzelnen Kameraden zu gratulieren. 

 

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Prüferteam, angeführt von OBI Johann Gretzel (Hauptprüfer),

LM Viktoria Mistelbauer (C-Prüfer), OLM Matthias Hauer (A-Prüfer) und LM Paul Mistelbauer (B-Prüfer).

 

In zwei Jahren können wir dann in der letzten Stufe, Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in GOLD, antreten.


2011

Ausbildungprüfung Löscheinsatz in Bronze am 28. Mai 2011

APLE Bronze, 28.05.2011
APLE Bronze, 28.05.2011

Gute Vorbereitung zahlt sich aus. Das konnten 17 Kameraden unserer Feuerwehr am Samstag, den 28. Mai 2011 bestätigen, als sie die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze ohne einen einzigen Fehler ablegten.

 

Herzlichen Glückwunsch den geprüften Feuerwehrmännern: HBI Martin Bernleitner, BI Karl Holzer, EOVM Gerald Kaufmann, BM Johannes Geyer, HLM Martin Provin, LM Harald Weißmann, LM Kaltenecker Peter, LM Anton Höllmüller, LM Herbert Ebner, OFM Christian Mladek, OFM Alex Mikes, OFM Franz Kaufmann, OFM Ronald Handlgruber, OFM Bernhard Ederer, OFM Ernst Hellerschmied, FM Florian Zeller und FM Michael Allinger.

 

Die Vorbereitung war sehr intensiv, da sowohl die Gerätschaft im Feuerwehrauto gefunden und beschrieben werden musste, in Knotenkunde und Erste Hilfe die richtigen Griffe sitzen mussten und nicht zuletzt ein simulierter Innenangriff mit Atemschutz durchgeführt wurde.

 

Die gesamte Vorbereitung wurde in 8 Übungen und noch einige im Feuerwehrwehrhaus durchgeführt wo insgesamt ca. 430 Stunden aufgewendent wurden.

 

Im Anschluss möchten wir uns noch bei Prüferteam um ABI Josef Schübl herzlich bedanken und nicht zuletzt bei BR Engelbert Mistelbauer der sich in der Vorbereitung sehr engagiert hat.

 

Im Jahr 2013 kann die nächste Stufe, die Ausbidungsprüfung in SILBER in Angriff genommen werden.

 

Link zu Bezirksfeuerwehrkommando Krems:http://www.bfk-krems.at/ShowArtikel.asp?Artikel=8215

 

Einsätze in NÖ

Unwetterwarnung